Zapfdoktor

Informationstage 2017 Rückblick

Endbefund – spannende Vorträge, geballte Information und grandiose Patienten

Am 25. und 26.Jänner 2017 durften die Zapfdoktoren bereits zum 6. Mal in ihre „Ordination“ zu den Informations- und Netzwerktagen bitten. Dass diese Veranstaltung in Österreich einzigartig und in Fachkreisen äußerst bewährt ist, zeigte der Andrang: mit mehr als 50 „Patienten“ wurden unsere Erwartungen weit übertroffen und war die Veranstaltung ausgebucht. Das Angebot an Vorträgen war wieder von ausgezeichneter Qualität – es konnten renommierte Kollegen als Vortragende gewonnen, deren Präsentationen von enormem Wert für alle Teilnehmer waren.

Wir möchten allen Teilnehmern und Vortragenden für die grandiose Veranstaltung danken – es war eine Freude, gemeinsam neue Technologien kennen zu lernen und über die aktuellen sowie künftigen Rahmenbedingungen rund um das Thema „Schanktechnik“ zu sprechen und zu philosophieren.

Großes Lob gebührt dem Team rund um Franz Leitner von der Taverne zu Prandegg – ihr habt uns einen kulinarisch ausgezeichneten und wunderbar gemütlichen Abend bei euch beschert!

Ein spezieller Dank gilt unserer Belinda Langegger, die die gesamte Schulung wie bereits in den Vorjahren perfekt organisiert und sich um alles, auch abseits der fachlichen Inputs, gekümmert hat – DANKE, Belinda!

IMG_2949

Bier/POM Schulung

Der Vormittag des ersten Tages widmete sich theoretischen Inhalten. Es wurde die neue Karbonatorserie Duette (Vortragender: Ireneus Rasbach, Cornelius) sowie die Produktpalette der Fa. Thonhauser (Vortragender: Ing. Tino Reikerkstorfer, Thonhauser) vorgestellt. Am Nachmittag wurde das theoretisch gewonnene Wissen anhand einer simulierten Fehlersuche und einer kompletten Reinigung der Karbonatorserie praktisch umgesetzt.

Nach einem Ausflug zum Thema „gezapfte Kaffee-Erfrischung – Nitro Cold-Brew Coffee“ (Vortragender: Florian Koch, Carbotek Systems) wurde der Tag durch die Vorstellung der neuen Flexi Draft (Vortragender: Gerhard Langegger, Zapfdoktor) abgerundet.

IMG_2387

Sicherheit und Hygiene

Der zweite Tag der Schulung war geprägt von den Themen Sicherheit und Hygiene.

Nach einem ausführlichen Bericht über die Rechtsgrundlagen mit druckbedingten Gefahren (Vortragender: Dipl. Ing. Christian Braun, TÜV Austria) und der Vorstellung der Ausbildung zum zertifizierten Schanktechniker (Vortragende: Karin Wegenstein, TÜV Austria Akademie), folgte die Präsentation von notwendigen Gaswarngeräten bei gefährdeten Räumen (Vortragender: Thomas Kieninger, Kundo xT) sowie eine Vorstellung des BvSG (Vortragender: Reinhard Meier, Bundesverband für Schankanlagen und Gastronomietechnik).

Zum Thema Hygiene wurde die neue Hygieneleitlinie für Schanktechnik im Detail präsentiert und besprochen (Vortragender: Dr. Christian Lechner, AGES Österreich). Abgerundet wurde das Thema mit einem Bericht über die Aufgaben der Lebensmittelaufsicht in der Gastronomie (Vortragender: Ing. Gerhard Wimmesberger, Lebensmittelaufsicht OÖ), der abseits von den für Schanktechniker relevanten Informationen auch mit „schockierend unhygienischen Praxisbeispielen“ aufwartete.

IMG_2865

Zapfdoktor

ZAPFDOKTOR Ausschanksysteme GesmbH
Am Berg 26 • 4274 Schönau
+43 (0) 7261/77 0 66 • office@zapfdoktor.at

Zapfdoktor auf Facebook

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close